Organisationsinfos

agape e.V.

agape e.V.

Wir sehen uns als Sprachrohr für Menschen mit Behinderungen und benachteiligte Menschen in Rumänien.

Kurzbeschreibung

Der Verein agape aus Bad Salzuflen ist bereits seit 1990 für Kinder mit geistiger Behinderung in Rumänien tätig und trägt das DZI Spendensiegel.
Grund unseres Engagements war der Kontakt zu einem „Kinderheim“ in Rumänien, in dem Kinder mit geistiger Behinderung seelisch und körperlich verwahrlost vor sich hinvegetierten. Mit Spenden ist es gelungen, eine neue Infrastruktur mit Häusern und geschultem Personal zu schaffen. Über 100 solcher Kinder konnten so vor seelischer Verwahrlosung bewahrt werden.
Der größte Erfolg ist sicherlich der Bau des Kinderdorfes Canaan in Sercaia, Kreis Braşov, in dem heute 52 Kinder/ junge Erwachsene leben. Die dazugehörige Werkstatt für Menschen mit Behinderungen – Genezareth - ist ebenfalls ein in Rumänien einzigartiges Projekt. Keines der heranwachsenden Kinder soll jemals wieder das Heim verlassen müssen, sondern mit Begleitung des agape e.V. und des rumänischen Partnervereins Diakonia ein menschenwürdiges Leben erlangen.
Ziel des Vereins ist es die Inklusion in Osteuropa voran zu treiben um Menschen mit Behinderungen ein selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen. Um das zu erreichen wurden zwei Tagesstätten gebaut. Aktuell werden kleine Apartmentwohnungen für solche Menschen gebaut.